Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"deutliche Kindsbewegungen bedenklich?"

Anonym

Frage vom 16.04.2004

hallo, ich habe eine frage zu den kindsbewegungen. ich bin heute in der 19+3 ssw und spüre seit einer woche die bewegungen sehr deutlich, eher schon zu deutlich wie ich finde. da ich bis heute noch im urlaub war konnte ich zu meiner frage noch nicht den arzt befragen. ich spüre die bewegungen des kindes als sehr heftig und auch schon unangenehm wenn sich das kind ganz herumdreht. oft liegt es ganz weit unten auf der rechten seite direkt über dem schambein, dann kann man auch sehr deutlich den rücken oder po des babys mit der hand auf der bauchdecke spüren. eigentlich könnte ich diese bewegungen sehr geniesen, wenn da nicht diese unsicherheit wäre. meine freundin meint es wäre noch viel zu früh so intensive bewegungen zu spüren und es würde auf zu geringes fruchtwasser deuten. vor 14 tagen war aber noch alles in ordnung.
bei meiner ersten schwangerschaft konnte ich die bewegungen uach sehr früh merken, leider weis ich aber nicht mehr wie deutlich sie zu dieser zeit waren.
muß ich mir nun wirklich gedanken über zu wenig fruchtwasser machen? sollte ich gleich am montag zum arzt gehen?

viele dank petra g

Antwort vom 17.04.2004

Hallo,
lassen Sie sich nicht durch Bemerkungen aus dem Umfald unnütz verunsichern! Es gibt einfach Frauen, die Kindsbewegungen gut spüren können, ohne dass ein krankhafter Grund vorliegt. Bei geringer Fruchtwassermenge kann sich das Kind gar nicht so ausgiebig umdrehen und eine verminderte Fruchtwassermenge tritt auch meist erst in der späteren Schwangerschaft auf. Beeinflussen könnten Sie das auch nicht und es besteht auch kein Grund zur Sorge, da viele Kindsbewegungen eher darauf hindeuten, dass es Ihrem Kleinen gut geht. Mehrgebährende merken Kindsbewegungen zudem früher und deutlicher. Ein Vergleich zur ersten Schwangerschaft sagt also auch nichts aus. Mein Rat: Genießen Sie den Kontakt zu Ihrem Kind und hören Sie nicht darauf was gutmeinende Kommentare an Interpretationen bieten.
Herzlichen Gruß, Monika Selow

29
Kommentare zu "deutliche Kindsbewegungen bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: