Themenbereich: Stillen allgemein

"abstillen nach 3,5 Monaten"

Anonym

Frage vom 21.04.2004

Hallo. Mein Sohn ist jetz 3 1/2 Monate alt! Ich würde gerne abstillen und habe mir auch so tabletten besorgt,aber ich bringe es einfach nicht übers Herz!Ich habe angst das ich nachher depressionen bekomme.würde er einfach so eine Flaschennahrung vertragen?Wie lange muss er gestillt werden? Danke für die Antwort!

Anonym

Antwort vom 24.04.2004

-Für die gesunde Entwicklung von Kindern ist es das beste, wenn sie sechs Monate ausschließlich gestillt werden und darüber hinaus unter Zugabe von Beikost weitergestillt werden. Es steht Ihnen ganz frei, wie lange Sie Ihr Kind stillen und wann Sie die Stillzeit beenden. Es gibt niemanden, der sagt, dass Sie Ihren Sohn stillen müssen und wie lange Sie stillen müssen. Stillen ist etwas ganz Freiwilliges und ihre eigene persönliche Entscheidung. Wenn Sie das Abstillen jetzt nicht übers Herz bringen, ist sicherlich der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen. Es ist gut, dass Sie auf Ihr Herz hören und Ihren Zweifeln nachgehen. Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie für sich selbst das Für und Wider einmal aufschreiben. Fragen Sie sich auch, was Sie brauchen, um zufrieden weiterstillen zu können. Warum möchten Sie gerne abstillen? Vielleicht benötigen Sie mehr Unterstützung oder Beachtung, Zuspruch oder Pausen oder irgend etwas anderes, um freien Herzens und gerne weiterzustillen. Vielleicht hilft Ihnen zur Klärung dieser Fragen ein Gespräch mit einer Hebamme oder Stillberaterin in Ihrer Nähe.

25
Kommentare zu "abstillen nach 3,5 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: