Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Pilleneinnahme und Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 25.04.2004

Ich habe zu Beginnn dieses Zykluses mit der Pille angefangen, die ich aber am 3. Tag wieder abgesetzt habe. Hatte meine Regel noch bis zum 5. Zyklustag, also ganz normal, wie immer. Habe normal einen Zyklus von 32 Tagen aBER jetzt bin ich schon bei 42 Tagen und keine Spur von der Regel. Kann es sein dass ich schwanger bin(hatte ungeschützten Gv bis etwa zum 10 Zyklustag) oder können die 3 Pillen meinen Hormonhaushalt so durcheinander gebracht haben? Habe hin und wieder Unterleibsziehen und stechen. Vor 6 Tagen war mir morgens, als wenn ich meine Mens bekomme, war aber nichts, habe nur ziemlich Heißhunger im Moment und ein bisschen Brustspannen. Ausfluss habe ich schwach, also wie immer, habe auch keinen Harndrang, nur manchmal bisschen Übelkeit. Bin auch nicht auffallend müde...

Antwort vom 26.04.2004

Hallo,
aus den unsicheren Schwangerschafstanzeichen läßt sich nicht auf eine Schwangerschaft schließen. Beides ist möglich, sowohl dass Ihr Zyklus etwas durcheinander ist, als auch eine Schwangerschaft. Sollten Sie scvhwanger sein, so müßte ein Test jetzt schon positiv sein. Die sicherste Antwort auf Ihre Frage gibt Ihnen also ein schwangerschaftstest. Eine Beeinträchtigung der Schwangerschaft kann durch die Hormone der Pilleneinnahme übrigens nicht bestehen.
Herzlichen Gruß, Monika Selow

16
Kommentare zu "Pilleneinnahme und Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: