Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"nachlassende Kindsbewegungen"

Anonym

Frage vom 27.04.2004

Hallo,

ich bin in der 26. SSW und hätte eine Frage zu den Kindsbewegungen. Bisher hatte ich immer starke und eindeutige Bewegungen gespürt. In den letzten Tagen sind diese eher Zaghaft und nicht ständig wie zuvor. Hat das was zu bedeuten?

Gruß Annett

Antwort vom 27.04.2004

Hallo,
es kann schon mal sein, dass sich das Baby zeitweise weniger bewegt, wenn es zum Beispiel seine Lage verändert hat und nun bequem liegt nachdem es ordentlich gestrampelt hat, um diese Lageveränderung herbeizuführen. Nachlassende Kindsbewegungen können aber auch eine verminderte Fruchtwassermenge oder ähnliches als ursache haben, gegen die es dann allerdings auch kein Mittel gibt. Wenn es insgesamt nur sehr wenige Kindsbewegungen sein sollten und Sie beunruhigt sind, sollten Sie Ihren Arzt/Ärztin zur Kontrolle aufsuchen.
Alles Gute, Monika Selow

24
Kommentare zu "nachlassende Kindsbewegungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: