Themenbereich: Stillen allgemein

"Mandelmus fürs Baby?"

Anonym

Frage vom 30.04.2004

Mein Baby ist ein Nimmersatt. Wir haben schon mit Hipp Pre Nahrung zugefüttert, doch dann kam Ausschlag und die Erkenntnis daß das mit Kuhmilch hergestellt wurde. Wir haben jetzt ein Glas Mandelmilch welches mit heißem Wasser anzurühren ist und ich trinke Rice Drink. Kann ich die Mandelmilchpaste mal zwischendurch geben und könnte ich auch von dem Rice Drink aus dem Bioladen geben? Erwärmt? Er kommt seit gestern alle zwei Stunden und meine Brustwarzen schmerzen! Danke für eine schnelle Antwort, Gesche

Anonym

Antwort vom 01.05.2004

-Mandelmilch und Reisdrink sind für die Ernährung von Säuglingen völlig ungeeignet und sollten auf keinen Fall gefüttert werden. Allergiegefährdete Kinder erhalten Nüsse und Mandeln am besten erst nach dem ersten Geburtstag. Wahrscheinlich hat Ihr Sohn momentan einen Wachstumsschub und meldet sich deshalb so häufig. Wenn er alle zwei Stunden effektiv an der Brust saugt, regt er damit rasch die Milchbildung an und wird sicherlich bald zu seinem gewohnten Rhythmus zurückkehren. Zur Schonung Ihrer Brustwarzen sollten Sie den Kleinen bei jedem Stillen in einer anderen Position an die Brust legen. Stillen Sie ihn abwechselnd im Wiegengriff, im Rückengriff und im Liegen. Wechseln Sie nach etwa 10 Minuten die Seite und legen Sie immer beide Seiten pro Mahlzeit an. Bitten Sie eine Hebamme oder Stillberaterin um Unterstützung, die sich den Verlauf einer Stillmahlzeit anschauen und Sie beim Stillen beraten kann. Am besten wäre es, wenn Sie Ihr Baby in den ersten sechs Lebensmonaten ausschließlich stillen und dann allmählich mit der Einführung der Beikost beginnen. Bevor Sie Ihrem Baby eine andere Nahrung als Muttermilch füttern wollen, sollten Sie sich unbedingt mit Ihrer Kinderärztin/Kinderarzt beraten, da Ihr Baby schon auf die Pre-Nahrung reagiert hat.

31
Kommentare zu "Mandelmus fürs Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: