Themenbereich: Gesundheit

"Durchfall in der 21. Woche"

Anonym

Frage vom 07.05.2004

Liebes Hebammen-Team,
ich bin in der 21 SSW und habe seit 4 Wochen heftigen Durchfall...eine Stuhluntersuchung hat keinerlei Ursachen ergeben...schadet der Durchfall meinem Kind?....was kann ich gegen den Flüßigkeitsverlust tun?...mein Arzt zuckt mur mit den Schulter...
viele Liebe Grüße Kerstin Blank

Antwort vom 09.05.2004

Hallo,
zunächst können Sie noch mal überprüfen, ob nicht eine veränderte Nahrungsaufnahme als Ursache für den Durchfall in Betracht kommt (z.B. reagieren manche Frauen auf Magnesium mit Durchfall). Eine einfache Möglichkeit selbst festzustellen, ob Sie genug Flüssigkeit haben ist, zu beobachten ob Sie genug Flüssigkeit über die Niere ausscheiden. Dem Baby schadet der Durchfall in der Regel nicht. Sinnvoll ist es auf eine eiweißreiche Nahrung mit ausreichend Mineralien und reichlicher Flüssigkeitsaufnahme zu achten. Auch wenn der Durchfall dem Baby nicht schadet, könnte es Sinn machen noch mal bei einem Allgemeinmediziner nach den Ursachen fahnden zu lassen. Eventuell bietet sich die Möglichkeit den Durchfall homöopathisch zu behandeln.
Gute Besserung, Monika Selow

33
Kommentare zu "Durchfall in der 21. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: