Themenbereich:

"Kind krabbelt nicht mit 10 Monaten"

Anonym

Frage vom 13.05.2004

Hallo liebes Hebammenteam. Ich habe einen 10 Monate alten Sohn, der bis jetzt weder krabbelt, noch sich an was hochzieht, oder nicht einmal den Kopf in Rückenlage hebt. Habe mir bisher keine Gedanken darüber gemacht, da er sich auf dem Rücken liegend, probiert vortzubewegen,sehr arg strampelt, dreht. Er dreht sich zwar auf den Bauch, aber nur kurz um zu sehen wo die Mama hin geht. Sein "Problem" war, das er die ersten 6 Monate überhaupt nicht auf dem Bauch lag. Jeder Versuch ihn so hinzulegen, war zwecklos!! Wie kann ihn unterstützen? Soll ich das überhaupt, oder wird er irgendwann von alleine dahinter kommen? Sitzen tut er fantastisch sicher ohne umzufallen, nur kommt er nicht von alleine hoch oder runter(läßt sich nach hinten fallen). Schöne Grüße

Anonym

Antwort vom 13.05.2004

Hallo,da ich Hebamme und nicht in der Entwicklungsförderung arbeite tue ich mich schwer Ihren Sohn zu "beurteilen". Auch müßte er direkt "angesehen" werden Ferndiagnose ist hier nicht möglich.
In jeder Stadt gibt es mittlerweile sog. Frühförderstellen, wo unter anderem Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und auch Logopäden arbeiten, die sich in diesen Bereichen sehr viel besser auskennen, als wir Hebammen. Machen Sie einen Termin und stellen Ihn vor. Dort bekommen Sie auch bei Bedarf, die Übungen zur Unterstützung des Krabbelns ect. gezeigt.

21
Kommentare zu "Kind krabbelt nicht mit 10 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: