Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Kind sitzt weit unten"

Anonym

Frage vom 14.05.2004

Hallo Babyclubteam,

ich bin derzeit in der 19. Schwangerschaftswoche und war gestern beim Ultraschall beim Frauenarzt. Der hat festgestellt, dass das Kind sehr weit unten sitzt. Jetzt mache ich mir natürlich sorgen, dass das eventuell schädlich sein könnte. Mein Frauenarzt meinte, dass es nicht zwangsläufig bedenklich ist, man eben das Kind nur schlecht sehen könnte(Ultraschall). Vielleicht ist Ihnen ja auch schon mal so ein Fall untergekommen und Sie können mir vielleicht einen Ratschlag geben. Ich wäre für Ihre Hilfe sehr dankbar.

Viele Grüße und vielen Dank

Ivonne

Antwort vom 14.05.2004

Hallo,
in der 19. Woche ist das Kind sehr beweglich und ändert seine Position ständig. Der Ultraschall bietet nur eine Momentaufnahme und dann kann es schon mal vorkommen, dass das Kind eben gerade weit unten ist. Es besteht kein Grund und keine Möglichkeit dagegen etwas zu unternehmen. Versuchen Sie sich freizumachen von dem was gerade im Ultraschall zu sehen ist. Die Bemerkungen verunsichern zwar manchmal es besteht aber meist überhaupt kein Grund zur Sorge. Wenn etwas wirklich behandlungsbedürftig ist, wird Ihr Arzt diese Behandlung auch veranlassen.
Alles Gute weiterhin, Monika Selow

24
Kommentare zu "Kind sitzt weit unten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: