Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Senkwehen"

Anonym

Frage vom 16.05.2004

Hallo!Ich möchte gerne wissen woran man Senkwehen erkennen kann?Ich bin erst in der 29.SSW, kann man da auch schon Senkwehen haben?Ich habe so ein stechen und ziehen und es fühlt sich an als wenn mein Kind mir immer wieder nach unten tritt!Liebe Grüße Kerstin

Anonym

Antwort vom 18.05.2004

-Senkwehen treten etwa 4-5 Wochen vor dem Geburtstermin auf. Sie werden von der Schwangeren meist deutlich als Hartwerden des Bauches und Ziehen im Kreuz gespürt. Sie treten in unregelmäßigen Abständen auf und führen zu einem Senken des Bauches/der Gebärmutter. Die Atmung wird freier, das Zwerchfell senkt sich. Der Druck auf den Magen lässt nach. Häufiges Wasserlassen kleinerer Mengen ist die Folge, da durch den tiefer stehenden vorangehenden Teil (Kopf oder Steiß) die Blase weniger Raum hat. Vielleicht spüren Sie SS-Wehen, die als unkoordinierte Kontraktionen (Ziehen) schon in der Früh-SS auftreten und während der ganzen SS anhalten können. Im Allgemeinen werden sie von der Schwangeren nicht oder nur als Spannungsgefühl im Bauch wahrgenommen. Die Kontraktionen dienen der Blutzirkulation in der Gebärmutter. Grüsse

22
Kommentare zu "Senkwehen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: