Themenbereich: Nachsorge

"Eisprungfeststellung mit Persona"

Anonym

Frage vom 24.05.2004

Guten Tag, ich hatte immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Seit der Geburt meines Kindes vor 14 Monaten, habe ich nur noch eine Zykluslänge von 24-25 Tagen. Der Eisprung findet laut "Persona" aber immer noch am 14-15 Tag statt. Kann das sein, und vor allem ist das normal. Normalerweise findet derES doch 14 Tage vor der nächsten Monatsblutung statt.Mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 25.05.2004

-Es ist bekannt, dass die 2. Zyklus Hälfte konstant ist. Sie haben Recht, wenn Sie sagen, dass der ES 14 Tage vor der nächsten Regelblutung stattfindet (i.d.R. 14-16 Tage). Da die 2. Hälfte konstant bleibt, hat sich Ihre 1. Zyklus Hälfte verändert bzw. verkürzt. Bin mir nicht sicher, ob man der "Persona" so vertrauen darf. Das ist auch nur ein Gerät, das sich an eine bestimmte Zykluslänge hält und ob er die Teststreifen 100% analysieren kann ist eine andere Sache. Ich habe die Erfahrung bei einem längeren unregelmäßigen Zyklus gemacht. Der Persona Test hat am 14-15. Tag einen ES angezeigt, ich aber wusste, dass es unmöglich zutreffen kann. Soviel zum Persona Test. Grüsse

27
Kommentare zu "Eisprungfeststellung mit Persona"
Fauli
Gelegenheitsclubber (3 Posts)
Kommentar vom 08.08.2010 16:23
Zyklus, mit dem Persona klarkommt
Hallo.
Soviel ich weiß, kann der Persona-Computer nur mit bestimmten Zykluslängen klarkommen. Vielleicht sind 24 Tage da zu wenig?!
Ist trotzdem blöd, wnen das Ding was ganz falsches anzeigt.

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: