Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"tiefsitzende Plazenta"

Anonym

Frage vom 25.05.2004

Ich bin in der 23. SSW und mein Arzt hat mir gesagt, dass die Plazenta zu eng am Muttermund sitzt. Gibt sich das wieder bis zur Geburt? Kann man auf irgendeiner Art und Weise beeinflussen, dass die Plazenta nach oben rutscht oder mit wächst? Vielen Dank für Eure Antwort
Kerstin

Antwort vom 25.05.2004

Hallo,
den Sitz der Plazenta können Sie nicht beeinflussen. Eine tiefsitzende Plazenta, die nicht mit Blutungen einher geht, ist aber in der 2. Schwangerschaftshälfte (ab 24. Woche) oft dann doch weiter oben als es erst den Anschein gemacht hat. Solange also keine Blutungen eintreten besteht kein Grund zur Sorge, da noch nichts endgültiges feststeht.
Alles Gute, Monika Selow

20
Kommentare zu "tiefsitzende Plazenta"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: