Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Eiterusteln nach Rasur gefährlich?"

Anonym

Frage vom 26.05.2004

Ich habe mich im Intimbereich rasiert und an diesen Stellen treten jetzt Eiterpusteln auf, können Eiterbakterien in die Scheide gelangen und besteht eine Gefahr für das Kind

Anonym

Antwort vom 26.05.2004

-Nein, es besteht keine Gefahr für das Kind bei Rasur des Intimbereichs. Die „Eiterpusteln“ treten auch nur auf, wenn die Härchen wieder anfangen zu wachsen und nicht weil sich dort ein Infektionsherd befindet. Diese gelangen auch nicht in die Scheide, wenn Sie ganz normale Intimpflege durchführen. Grüsse

24
Kommentare zu "Eiterusteln nach Rasur gefährlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: