Themenbereich: Stillen allgemein

"Wieviel abpumpen um eine Stillmahlzeit zu ersetzen?"

Anonym

Frage vom 06.06.2004

Liebes Hebammenteam,
mein Sohn Jannik ist jetzt 3 Monate alt und wird noch voll gestillt. Wenn ich ihn jetzt einmal zur Oma geben möchte, wieviel muß ich abpumpen? Er trinkt etwa alle 3-4 Stunden an einer Seite. Wenn ich dann die andere Seite abpumpe, kommen etwa 60 ml. Reicht das?

Anonym

Antwort vom 07.06.2004

Ihr Sohn trinkt mit Sicherheit mehr als 60ml pro Mahlzeit. Wahrscheinlich liegt seine Trinkmenge pro Mahlzeit zwischen 150 und 180 ml. Die abgepumpte Menge gibt keine Auskunft über die tatsächlich vorhandene Milchmenge in Ihrer Brust. Wenn Babys nach Bedarf gestillt werden, also immer dann, wenn sie Hunger haben und so lange, bis sie satt sind, können die Trinkmengen pro Mahlzeit recht unterschiedlich sein. Wenn Sie es genauer wissen wollen, können Sie sich für einige Tage eine Waage ausleihen (Apotheke) und Ihren Sohn bei mehreren Stillmahlzeiten vorher und nachher wiegen, um seine durchschnittliche Trinkmenge zu ermitteln.-

22
Kommentare zu "Wieviel abpumpen um eine Stillmahlzeit zu ersetzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: