Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Wehencocktail in der 39. Woche?"

Anonym

Frage vom 11.06.2004

Liebe Hebammen,
ich bin 37 Jahre alt und bekomme mein drittes Kind. Jetzt bin ich in der 39. SSW. Der Mumu ist bereits Zeigefinger breit geöffnet. Mir machen Vorwehen, das Wetter und die ganzen Zipperlein sehr zu schaffen. Ich bin auch überaus unruhig und schlafe nicht gut. Halten Sie es für ratsam, dass ich einen Wehencocktail trinke, damit ich ein paar Tage früher gebären kann?
Liebe Grüße
Yvonne

Antwort vom 12.06.2004

Hallo,
die Einnahme eines Wehencocktails vor Termin halte ich nicht für gerechtfertigt und auch nicht für sinnvoll, weil er wie jede Einleitung auch Nebenwirkungen haben kann, die auch mal recht drastisch ausfallen. Daher sollte er nie ohne echte Indikation und ohne Überwachung eingenommen werden. Wenden Sie sich bitte an Ihre Hebamme, die Ihnen sagen kann, was guten Gewissens machbar ist und zu welchem Zeitpunkt. Alles Gute für eine baldige Geburt, Monika

20
Kommentare zu "Wehencocktail in der 39. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: