Themenbereich: Abstillen

"zu wenig Flüssigkeit mit 9 Monaten"

Anonym

Frage vom 12.06.2004

Hallo,
unser Sohn ist jetzt fast 9 Monate alt und verliert immer mehr das Interesse an der Brust. Auch ich hab langsam keine Lust mehr und möchte eigentlich abstillen.
Das Problem an der Sache ist, dass er absolut nix anderes trinken will.habe echt schon alles versucht: verschiedene Trinkgefäße, verschiedene Getränke...
Er dreht den Kopf weg, wenn ich ihm dann per Löffel mal was einflösse!!spuckt er es wieder aus. Auch die Kiärztin macht mich verrückt, sie meint er braucht unbedingt Flüssigkeit und ich sollte ihm die Flüssigkeit mit einer Spritze verabreichen!!!???? Das widerstrebt mir total!!
Im Moment bekommt er früh noch die Brust und abends nach dem Brei.Hat er da vielleicht noch genug Flüssigkeit??? er trinkt allerdings nur kurz, weil er wie gesagt eigentlich keinen Bock mehr hat.Ich denk immer hauptsache irgendwie Flüssigkeit.Seine Windeln sind oft trocken, auch oft früh.Stuhlgang hat er regelmäßig,auch recht dünn.
Bitte helft mir,vielen Dank im voraus!!

Anonym

Antwort vom 13.06.2004

Hallo, normaler weise würde ich sagen ein Kind regelt seinen Bedarf von alleine, aber morgens sollten die Windeln nicht trocken sein. Das kurz an der Brust trinken bedeutet, dass er sich "nur" Flüssigkeit holt und solange er sie nicht verweigert würde ich ihm die Brust auch auf jeden Fall anbieten. Letzens hatte ich in der Nachsorge auch "so" ein Kind, aber wir kamen dann darauf, dass das Kind sehr gerne Suppe aß, also gab es mehrmals am Tag eine Suppe zwischendurch. Auch in Gemüse und Obst ist Flüssigkeit enthalten somit trocknet ein Kind nicht gleich aus, aber die Windeln sollten in diesem Alter schon 3* tägl(inkl nachts) naß sein. Manchmal klappt das Trinken am besten aus einem normalen Glas und evt. sollten sie ihm zeigen, dass es Ihnen GAR nicht wichtig ist ob, er oder ob er nicht trinkt. Vielleicht trinkt er dann besser. Nach dem Motto- mach es eben einfach alleine oder laß es sein, bei einem Glas aus Plastik kann außer Sauerei eh nicht viel passieren.

20
Kommentare zu "zu wenig Flüssigkeit mit 9 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: