Themenbereich: Babyernährung allgemein

"welche Stillmahlzeiten ersetzen?"

Anonym

Frage vom 14.06.2004

Hallo,

meine Tochter ist 6,5 Monate alt und ich habe vor ca. 2 Wochen mit dem Abendbrei begonnen.
Nun möchte ich schon mal wissen, welche Mahlzeit ich denn als nächstes ersetze und womit.
Wir haben folgende Mahlzeiten:
6.00/7.00 Stillen
9.00/10.00 Stillen
13.00/14.00 Stillen
17.00/18.00 Abendbrei mit anschl. Stillen
20.00/21.00 Uhr Stillen
und diverse Nachtmahlzeiten.
Aus zeitlichen Gründen passt es mir nicht so gut, die Mittagsmahlzeit zu ersetzen und deshalb wollte ich wissen, ob es möglich ist, jetzt als zweites die Vormittagsmahlzeit zu ersetzen.
Falls ja, was soll ich ihr dann geben, einen Obst-Getreidebrei z.B.?
Wäre es denn unbedingt notwendig, ihr als nächste Beikost Gemüse zu geben? Wenn ja, müsste ich naürlich versuchen, ihr trotz Zeitmangel mittags Gemüse zu geben.
Danke für die Antwort.
Sabine

Anonym

Antwort vom 15.06.2004

Hallo Sie können die Mahlzeiten nach Ihrem Plan ohne Vorschriften ersetzen.
Am einfachsten ist die Vormittagsmahlzeit nur mit geriebenem Obst( Apfel oder Birne ) zu ersetzen und einen Teel. Mandelmus einzurühren.
Dannach könnte die Nachmittagsmahlzeit dran sein ( gleiches Rezept) .
Dann mit ca 9 Monaten z.B. ein Brot (ohne Rinde) und zum Schluß erst das Mittagessen, dass Sie aber auch noch so lange es Ihnen beiden Spaß macht stillen können. Auch das Frühstück ist ein KANN kein MUß, sowie alle anderen Mahlzeiten auch. Ihre Tochter wird Ihnen ganz klar zeigen, wenn es Zeit zum Essen und nicht Stillen ist.

16
Kommentare zu "welche Stillmahlzeiten ersetzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: