Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"CTG-Auswertung"

Anonym

Frage vom 17.06.2004

Bei meinen 2 letzten CTGs (bin jetzt 35. SSW) hatte ich auf der Wehen-Kurve (geht bis 100) Ausschläge bis 60. Mein FA sagt aber, ich hätte keine Wehen. Woher kommen dann diese Spitzen?

Danke!

Antwort vom 17.06.2004

Hallo,
die Kurve für Wehen im CTG gibt keine absoluten Werte an. Die Skala geht zwar bis 100, die Stärke der Wehen läßt sich dort aber nicht ablesen. Wie hoch der Ausschlag ist hängt von der Dicke der Bauchdecke, der Position der Frau, der Festigkeit des Gurtes, und der Einstellung des Nullpunktes (meist bei 20) ab. Sichtbar ist der Abstand und die Dauer von Kontraktionen. Ausschläge gibt es aber auch bei Kindsbewegungen und Positionsänderungen. Die haben eine andere Form und lassen sich daher von Wehen unterscheiden. Gruß, Monika

33
Kommentare zu "CTG-Auswertung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: