Themenbereich: Stillen allgemein

"fruchtbar trotz stillen und fehlender Blutung?"

Anonym

Frage vom 18.06.2004

Hallo liebes Hebammenteam,
mein Sohn ist jetzt 1Jahr alt und ich stille ihn noch(abends, nachts und morgens),seit Dezember letzten Jahres habe ich meine Blutung wieder und nun blieb meine Regel aus (eine Woche überfällig)Ein Schwangerschaftstest fiel negativ aus,kann es durch das Stillen zur einer Unregelmäßigkeit gekommen sein?Bin ich denn trotz fehlender Blutung fruchtbar?Da wir natürlich verhüten, weis ich jetzt nicht wie ich mich verhalten soll.
Ich hoffe Sie antworten mir schnell und behandeln meine Daten vertraulich.
Mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 18.06.2004

Hallo, zu den Daten, in dem Augenblick, in dem Sie sich an den Baby-Club wenden und ich eine Frage beantworte wird die Frage samt Antwort im Internet auf den Seiten des Baby-Clubs zu lesen sein. Ob die Frage samt Antwort auf Grund Ihrer Bitte nicht veröffentlicht werden kann, weiß ich nicht und Sie müßten sich direkt mit dem Betreiber auseinander setzen. Wenn Sie nur nicht möchten, dass Ihr Name erscheint, dann dürfen Sie diesen nicht im Fenster für die Frage mit angeben. Wenn uns auffällt, dass ein voller Name unter einer Frage steht, wird dieser von uns gelöscht (wie in Ihrem Fall).
So nun zu Ihrer Frage, trotz fehlender Blutung können Sie schwanger werden sprich Sie sind spätestens 6 Monate nach Geburt wieder fruchtbar, trotz Stillen und ausbleibender Regelblutung.Häufig haben Frauen die "nur" noch Teilstillen Zwischenblutungen oder auch sehr unregelmäßige Blutungen, andere wiederum haben einen völlig regelmäßigen Zyklus. Beim Stillen ist alles möglich. Für Frauen die "natürlich" Verhüten ist dies ein Problem und falls Sie sagen im Moment kommt eine erneute SS nicht in Frage, würde ich zur Sicherheit auf Kondome umstellen, bis Sie mehr oder weniger Abgestillt. Wenn Sie sagen, na gut wenn ich schwanger werde ist es okay, können Sie einfach so weiter machen.

18
Kommentare zu "fruchtbar trotz stillen und fehlender Blutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: