Themenbereich: Stillen allgemein

"Ersetzen der Abendmahlzeit"

Anonym

Frage vom 19.06.2004

Hallo,

ich brauche Ihre Hilfe zum Thema abstillen. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt. Bis Ende des 6. Monats habe ich ihn voll gestillt. Jetzt bin ich beim abstillen. Vormittags und nachmittags stille ich nicht mehr. Beim Mittag essen ist er nac einem halben Glas so müde, dass er an die Brust möchte. Abends trinkt er 240 ml HA1 und möchte dann wieder an die Brust zum Einschlafen. Können Sie mir einen Tip geben, wie er abends ohne Brust einschläft?

Vielen Dank

Kirsten

Anonym

Antwort vom 19.06.2004

-Lassen Sie sich und Ihrem Kind viel Zeit beim Abstillen. Wenn er bis vor kurzem noch ausschließlich gestillt wurde ist es sehr verständlich, dass er nach der Brust zum Einschlafen verlangt. Er war es ja so gewöhnt. Mit zunehmender Beikost und Gewöhnung an die Umstellung wird er sich von der Gewohnheit trennen können. Sie sollten allerdings nicht zu viel von ihm erwarten und ihn langsam an die andere Nahrung heranführen. Am besten ist es, wenn Sie Monat für Monat eine Stillmahlzeit durch eine Beikostmahlzeit ersetzen und jedes neue Nahrungsmittel im Abstand von einer Woche in den Speiseplan einführen.

21
Kommentare zu "Ersetzen der Abendmahlzeit"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: