Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ziehen in der Leistengegend"

Anonym

Frage vom 22.06.2004

Hallo, ich bin in der 6. SSW und spüre immer wieder ein Ziehen in der Leistengegegend! Bei ruckartigen Bewegungen (z.B. Aufstehen fühlt es sich manchmal wie ein Stich an. Beides kommt sowohl auf der linken wie auch auf der rechten Seite vor. Ist das normal?

Anonym

Antwort vom 23.06.2004

-Es kann schon sein, dass es ab und zu zieht in der Leistengegend, weil die Gebärmutter jetzt schon anfängt zu wachsen und die Gebärmutterbänder sich mit dehnen müssen. Dieser Vorgang kann als Ziehen in der Leistengegend und/oder Druckgefühl in der Gebärmutter empfunden werden. Sofern der Embryo seinen Sitz in der Gebärmutter gefunden hat, brauchen Sie sich keine großen Gedanken zu machen, dass es etwas anderes sein kann (z.B. Eileiterschwangerschaft).
Bei unangenehmen Schmerzen können Sie Magnesium Verla Dragees einnehmen. Entweder vom FA verschreiben lassen, wenn Sie so oder so einen Termin hätten oder sich in der Apotheke holen. Die Dragees sind krampflösend und sind frei erhältlich in der Apotheke. Grüsse

24
Kommentare zu "Ziehen in der Leistengegend"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: