Themenbereich: Schlafen

"Wachstumsschub mit 6 Wochen?"

Anonym

Frage vom 23.06.2004

hallo, meine tochter ist 6 wochen alt und schläft tagsüber kaum. sie schläft ein und wacht nach halbe stunde erschrocken wieder auf und weint. ist das normal? kann es vielleicht mit wachtstumsschub was zu tun haben? nachts schläft sie durch. danke

Antwort vom 24.06.2004

Es kann alle möglichen Gründe haben, das ist schwer zu sagen. Vielen Kindern hilf es, Grenzen zu spüren, Sie können sie fest in eine dünne Baumwolldecke wikceln, damit sie diese Grenzen auch im Schlaf spürt. Fordern Sie sich dazu das aktuelle Heft "Weleda Kinderwelt" an (s. Link auf unserer Startseite), das sich mit dem Thema "Pucken" (= "einpacken" des Kindes in Tücher) beschäftigt, da wird sehr ausführlich gezeigt, wie und warum man das machen kann. Das heft erhalten Sie kostenlos.

21
Kommentare zu "Wachstumsschub mit 6 Wochen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: