Themenbereich: Stillen allgemein

"Ablehnung der Brust nach Flasche?"

Anonym

Frage vom 23.06.2004

Hallo,
meine Sohn (5 Monate) bekommt seit 4 Wochen Beikost am Mittag und zwischendurch bis abends stille ich.Seit 2 Tagen habe ich ihm Abends die Flasche gegeben was er auch gerne getrunken hat.
Nachts bekommt er auch die Brust.Ich habe aber Angst das er mit der Zeit die Brust ablehnt wenn er sich an die Flasche gewöhnt hat.Was kann ich dagegen tun.Ich gebe ihm die Flasche damit ich ihn auch über Nacht mal meinen Eltern abgeben kann. Abpumpen möchte ich nicht da ich damit grosse Probleme hatte.Könnte ich ihm schon einen Abendbrei anbieten? Wieviel gramm Beikost darf er eigentlich schon bekommen? Er isst fast alles genüsslich.Danke im Voraus!

Anonym

Antwort vom 24.06.2004

Hallo, vielleicht bekommt Ihr Sohn nur dann die Flasche, wenn er bei Ihren Eltern ist und ansonsten stillen Sie ihn weiter.
Aber Sie können auch einen Brei geben ( es gibt auch Kuhmilch freie Breie/ Bioladen). Wieviel er ißt, darf er selbst bestimmen.

26
Kommentare zu "Ablehnung der Brust nach Flasche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: