Themenbereich: Nachsorge

"Probleme nach häufigen Untersuchungen"

Anonym

Frage vom 28.06.2004

Hallo!
Ich hatte keine leichte Geburt, die Geburt wurde 14 Tage vor Termin eingeleitet. Ich hatte 27 Stunden wehen. Es haben in dieser Zeit sehr viele Personen den Gebärmuttermund untersucht. Ich war dann richtig wund innerlich. Mein Sohn ist 15 Wochen.Ich hatte einen Dammschnitt bei der Geburt. Nun zu meinem Problem, ich habe immer noch sehr starke schmerzen, wenn ich lange sitzte. Ich habe das Gefühl das meine Klitoris anschwillt und ich habe einen starken druck nach unten. Es fühlt sich fast so an, wie nachwehen, als ich noch gestillt habe.
Bitte helft mir

Antwort vom 29.06.2004

Sie sollten das auf alle Fälle noch mal von Ihrer Hebamme od. Frauenärztin anschauen lassen. Es kann sein, dass sich einfach die Schleimhaut noch nicht weider aufgebaut hat, was dieses wunde, geschwollene Gefühl macht, es kann auch eine Entzündung vorliegen. Auf jeden Fall können Sie Sitzbäder machen mit 1 Tr Teebaumöl oder Eichenrindenextrakt, aber lassen Sie es bald nochmal anschauen von einer "Fachfrau". Alles Gute!

11
Kommentare zu "Probleme nach häufigen Untersuchungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: