Themenbereich: Stillen allgemein

"erstezen der Stillmahlzeit durch Flasche"

Anonym

Frage vom 30.06.2004

Hallo liebes Hebammen-Team,
meine Tochter ist 4 Monate alt und wird voll gestillt. Ich würde gerne mal einen längeren Ausflug oder eine mehrstündige Spazierfahrt mit dem Kinderwagen machen. Allerdings habe ich ein Problem: Das Stillen dauert immer sehr lange, 1 bis 2 Stunden. Somit ist es schwierig, überhaupt irgendwo hinzugehen. Nun meine Frage: Kann ich zwischendurch auch mal einmalig eine Stillmahlzeit durch Flaschenmahlzeit ersetzen? Ich habe gelesen, dass es von milupa eine trinkfertige Milch gibt, die man nicht erwärmen und nur noch den Sauger auf das Fläschchen schrauben muss (milumil 2). An sich habe ich vor, noch mindestens einen Monat voll zu stillen. Allerdings ist es eben manchmal schwierig wegen der langen Trinkdauer. Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 30.06.2004

-Zunächst möchte ich Ihnen dringend raten, Kontakt mit einer Hebamme oder Stillberaterin vor Ort aufzunehmen, denn eine Stilldauer von 1 bis 2 Stunden ist wirklich sehr lang. Die Hebamme kann sich den Verlauf einer Mahlzeit anschauen und Ihnen Tipps geben, wie Sie die Mahlzeit verkürzen können. Es wäre schade, wenn Sie aus diesem Grund jetzt schon eine künstliche Säuglingsnahrung zufüttern würden, zumal dieses die Ursache für das lange Trinken nicht beheben würde. Falls Sie sich dennoch für das Zufüttern entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall eine Pre-Nahrung zusätzlich zum Stillen füttern. Diese Nahrung müssen Sie zwar anrühren, enthält aber wie die Muttermilch als einziges Kohlenhydrat Milchzucker. Die Folgemilch (z.B. Milumil 2) enthält neben Milchzucker noch andere Kohlenhydrate, gewöhnt Ihr Kind an den süßen Geschmack und ist in ihrer Zusammensetzung weit entfernt von der Muttermilch.

22
Kommentare zu "erstezen der Stillmahlzeit durch Flasche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: