Themenbereich: Schlafen

"nächtliches weinen"

Anonym

Frage vom 30.06.2004

Liebes hebammenteam mein sohn ist fast 10 monate und schläft seit ein paar tagen allein in seinem zimmer.er wacht regelmäßig in der nacht auf und weint.es ist aber nicht so doll und nicht lange das ich ihn jetzt gross beruhigen müsste.meistens schläft er schon wieder bis ich aus dem bett gekommen und bei ihm bin.kann es sein das er nur schlecht träumt oder falsch gelegen hat.da er ja auch sehr wühlt in seinem bettchen.das hatten wir aber auch als er noch bei uns im zimmer geschlafen hatte.da hatte ich ihn meistens zu mir ins bett geholt.vielleicht muss er sich erst umstellen das ich das nicht mehr tue?

Antwort vom 30.06.2004

Es kann alle möglichen Gründe geben, dass er kurz weint, zB auch die Zähnchen, die Wärme, ein Traum, ... Positiv ist auf alle Fälle, dass er sich schnell von selbst beruhigt und Sie gar nicht viel machen müssen, solange es so bleibt sind weder Sie noch er groß beeinträchtigt.

22
Kommentare zu "nächtliches weinen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: