Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wassereinlagerung bei Zwillingsschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 01.07.2004

Hallo! Ich bin in der 32.SSW mit Zwillingen schwanger und habe seit 2 Wochen starke Wassereinlagerungen in Händen und Füßen. Mir wurde von den Ärzten Brennesseltee zur Entwässerung empfohlen. Ich habe jetzt von Bekannten erfahren, dass Brennesseltee eine Frühgeburt auslösen kann - stimmt das?

Anonym

Antwort vom 02.07.2004

-Hallo, also Brennesseltee kann keine Frühgeburt auslösen! Sie sollten aber auch nicht mehr als 2-3 Tassen davon trinken. Ausschwemmend wirkt auch eine salz- und eiweißreiche Ernährung. Machen Sie bitte keine Reistage. Viel besser sind da Kartoffeln die sorgen dafür, dass das Wasser aus dem Gewebe ausgeschieden wird.Ebenso können Bäder mit Meersals die Ausscheidung gut ankurbeln- falls Sie eine Badewanne haben.Baden Sie nicht zu heiß , dass kann auf den Kreislauf gehen.Auch häufiges Beine hochlegen wird als erleichternd empfunden. Eine gute Schwangerschaft weiterhin.Gruß Judith

20
Kommentare zu "Wassereinlagerung bei Zwillingsschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: