Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Juckreiz in der 7. Schwangerschaftswoche"

Anonym

Frage vom 05.07.2004

hallo,
ich bin in der 7 ssw und wohne noch daheim!meine jüngere schwester hatte letzte woche eine pilzinfektion.nun habe ich in den letzen tagen ein leichtes jucken..(meine fa ist im urlaub und ich möchte zu keiner anderen gehen ) was kann ich gegen den leichten juckreiz tun, kann ich mir in der apotheke etwas dagegen kaufen ? wenn ja was danke mfg

Anonym

Antwort vom 05.07.2004

-Hallo, Sie können versuchen Ihre Scheidenflora mit Jogurttampons wieder ins Lot zu bringen. Diese Tampons am besten über Nacht wirken lassen, und am nächsten Tag evt. auch eine Slipeinlage tragen( unparfümiert!)Wenn der Juckreiz nur aussen an den Schamlippen oder Scheideneingang ist kann eine unparfümierte Pflegecreme auch helfen,z.B. Bepanthen.Die bekommen Sie auch rezeptfrei in Apotheken.Eigentlich können Sie sich nicht bei Ihrer Schwester angesteckt haben, von daher ist vielleicht einfach nur die Haut etwas gereizt und die Salbe bringt dann Linderung.Sollten Sie grünlichen Außfluß bekommen, der auch übel riecht würde ich Ihnen den Gang zum Arzt nahe legen.Gute Besserung Gruß Judith

14
Kommentare zu "Juckreiz in der 7. Schwangerschaftswoche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: