Themenbereich: Kaiserschnitt

"Spontangeburt nach 2 Kaiserschnittentbindungen?"

Anonym

Frage vom 05.07.2004

Hallo!
Ich hatte mich schon mal im April/Mai an Euch gewendet, weil ich wissen wollte, ob es nach zwei KS noch die Möglichkeit für eine spontane Entbindung gibt.
Die Antwort war sehr ermutigend. Nun habe ich auch eine Klinik gefunden, deren Chefarzt prinzipiell kein Problem sieht, nach zwei KS spontan zu entbinden.Er sieht allerdings ein anderes Problem. Er vermutet nämlich, daß mein 2.KS (Gesichtslage des Kindes) bestimmt nicht wegen dieser ungünstigen Geburtslage des Kindes zustande kam, sondern weil mein Muttermund einfach nicht richtig aufgehen will. Und er geht auch weiterhin davon aus, daß dies ein angeborener Zustand ist, so daß es auch bei der dritten Geburt zu einem Stillstand kommen wird, weil der Muttermund sich nicht weiter öffnet.
Wie er zu dieser Ansicht kommt, weiß ich nicht. Ich habe auch noch nie von so etwas gehört. Bei der zweiten Geburt war ich ca.5-6 cm eröffnet, bevor festgestellt wurde, daß etwas nicht stimmt. Nach dem KS hat man mir dann gesagt, daß durch die falsche Lage des kindlichen Köpfchens nicht genug Druck auf den Muttermund ausgeübt wurde und ich (durch den ersten KS) als Erstgebärende geltend, das Kind niemals normal hätte zur Welt bringen können.
Ich bin nun etwas verunsichert, ob es diesen Fall mit dem Nichtöffnen des Muttermundes wirklich gibt oder der Chefarzt letztlich doch nur einen Grund sucht, mir die spontane Geburt zu verwehren.
MfG St.U.

Antwort vom 05.07.2004

Die Gesichtslage, die wohl bei Ihrem 2. Kind der Grund für den Kaiserschnitt war, ist eine recht seltene Fehlhaltung des Kindes im Geburtskanal. Ein Zusammenhang mit anatomischen Besonderheiten von Seiten der Mutter ist dabei meistens der Fall, daher hat Ihr Gyn. leider recht, wenn er da einen Vorbehalt sieht, der der Spontangeburt möglicherweise im Weg steht. Es steht Ihnen aber frei, den Weg der Spontangeburt zu versuchen und sich nicht von vornherein für den KS zu entscheiden, diesen Weg kann sicher auch Ihr Gyn. akzeptieren. Reden Sie nochmal drüber und finden Sie gemeinsam eine Entscheidung, die für Sie ok ist. Alles Gute!

26
Kommentare zu "Spontangeburt nach 2 Kaiserschnittentbindungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: