Themenbereich: Gesundheit

"natürliche Geburt trotz Gestose möglich?"

Anonym

Frage vom 06.07.2004

Ich bin in der 35.SSW und habe Gestose.Ich war eine Woche in`s Krankenhaus, zur Beobachtung.Das Baby geht`s gut, Fruchtwassermente und Blutversorgung ist i.O. Für mein hohe Blutdruck habe ich Presion mite bekommen.Momentan ist mein Blutdruck zwischen 140-80 und 160-90.Habe ich noch einen Chance natürlich zu Entbinden oder kommt wegen der h.Blutdruck nur einen Kaiserschnitt in Frage?

Anonym

Antwort vom 08.07.2004

-Hallo, grundsätzlich können Sie ganz normal Ihr Kind zur Welt bringen. Die Einschrankung liegt in dem evt. Schweregrad Ihrer Gestose und der daraus resultierenden Ungeduld Ihrer Geburtshelfer. Wenn bei Ihnen die Eiweißausscheidung im Urin, der Blutdruck nur erhöht und nicht dramatisch über den Grenzweerten liegen kann Ihre Schwangerschaft einfach normal weiterlaufen und man wartet auf einen spontanen Wehenbeginn. In den Fällen wo diese Grenzwerte stark überschritten sind und Veränderungen bei Blutwerten auftreten ist es nicht auszuschließen, dass Ihre Ärzte die Geburt evt. vor der Zeit einleiten wollen. Solche Geburten beginnen unter einem etwas ungünsitgerem Stern, da der Körper verfrüht zur Geburt bewegt werden soll. Eine Gestose, die keine behandlungsdürftigen Werte mit sich bringt und nur kontrollbedürftig ist, ist sicher kein Grund eine Geburt vor der Zeit einzuleiten, wenn es Ihnen und Ihrem Kind gut geht. Tut mir leid, dass Sie meine Antwort nicht erhalten haben, hoffe diesmal klappt es. liebe Grüße und eine gute Geburt. Judith

30
Kommentare zu "natürliche Geburt trotz Gestose möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: