Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wassergabe zur Beikost"

Anonym

Frage vom 09.07.2004

Liebe Hebammen,
ich füttere seit 4 Wochen mittags Gemüsebrei und wollte nun die nächste Mahlzeit ersetzen. Was kann ich dem Kleinen nachmittags geben? Sollte er auch schon Wasser trinken, obwohl ich erst bei einer Breimahlzeit bin?
Oder anders gefragt, kann es schaden, wenn ich ihm schon Wasser zu trinken gebe?
Danke für die Antworten
LG

Anonym

Antwort vom 10.07.2004

Hallo als nächstes können Sie Obst (Apfel oder Birne mit je einem Teel. weißem Mandelmus ) geben. Das Kind darf wenn es möchte Wasser trinken, es schadet auf keinen Fall, die Kinder frühzeitig an das Trinken zu gewöhnen, es muß aber noch nichts trinken.

16
Kommentare zu "Wassergabe zur Beikost"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: