Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Reisschleim bei Spuckkindern?"

Anonym

Frage vom 19.07.2004

Ich habe gehört, dass man bei Spuckkindern die Flaschennahrung mit Reisschleim andicken kann. Können Sie mir hierzu etwas sagen insbesondere zur Dosierung?

Katja

Anonym

Antwort vom 20.07.2004

Nein weiß ich leider nicht, da aber auch Reis Stärke enthält, das von Säuglingen nicht verdaut werden kann, wäre ich mit dieser Empfehlung zurückhaltend. Es gibt verschiedene Säuglingsnahrungen auf dem Markt, die für Speikinder empfohlen werden. Sollten aber immer mit Rücksprache mit dem Kinderarzt gegeben werden und nicht über einen längeren Zeitraum.

20
Kommentare zu "Reisschleim bei Spuckkindern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: