Themenbereich: Stillen allgemein

"abpumpen zur Steigerung der Milchmenge?"

Anonym

Frage vom 19.07.2004

Hallo! Meine Tochter ist 6 Wochen jung.
Ich hätte gerne gewußt, was fördert die Milchproduktion?
Zb. wenn ich das Gefühl habe, dass mein Baby nicht genug Milch zum trinken kriegt und nervös und unruhig wird, wäre es gut einfach unter Tag mehrmal abzupumpen. Wird dadurch die Milchproduktion mehr?
Danke

Anonym

Antwort vom 20.07.2004

Hallo, es gibt verschiedene Möglichkeiten die Produktion anzuregen. Stillen regt am Besten an! dann können Sie sicher auch zusäztlich abpumpen,am Besten mit einem Doppelpumpsystem und einer Pumpe von der Firma Ameda oder Medela.
Ernährung: Getreidekaffee, Malzbier, Haferflocken, alkoholfreies Weizenbier, Stilltee(Fenchel, Kümmel, Anis, Melisse, Dill, Majoran)
Dann ist noch Akupunktur und Homöopathie sehr wirksam.
Schauen müssen Sie danach, ob das Kind nun wirklich wegen dem Hunger unruhig ist, oder weil es gerne Getragen werden würde und Sie es nach dem Stillen abgelegt haben und es genau weiß,wenn es sucht kommt es wieder dahin, wo es hin wollte, nämlich auf dem Arm. Dann saugt es 2-3 mal, um dann wieder einzu- schlafen, wenn es dann wieder abgelegt wird, fängt das Ganze wieder von vorne an.

24
Kommentare zu "abpumpen zur Steigerung der Milchmenge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: