Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Angst vor Fehlgeburt nach Blutungen"

Anonym

Frage vom 21.07.2004

Hallo,
ich bin jetzt in der 5+6 SSW und hatte vorgestern hellrote Blutungen mit wehenähnlichen Schmerzen (als wenn die Geburt losgehen würde). Bin ins KH gefahren um das abklären zu lassen aber OB. Fruchthöhle war bei 8,8 mm. und ich soll Magnesium nehmen und mich ausruhen, was mit meiner Tochter nicht so einfach ist(2 1/2J). Die Blutungen haben am selben Abend noch aufgehört und wurde bräunlich. Was meinen sie was das gewesen sein könnte? Habe natürllich Angst wegen einer FG. LG tanja

Antwort vom 21.07.2004

Wenn die Bltg aufgehört hat, ist dass ein gutes zeichen. Trotzdem sollten Sie sich schonen und nicht allzu sehr anstrengen, soweit das Ihre Tochter zu lässt. Lassen Sie sich helfen und unterstützen wo es möglich ist!

20
Kommentare zu "Angst vor Fehlgeburt nach Blutungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: