Themenbereich: Babypflege

"Loch vergrößern im Sauger?"

Anonym

Frage vom 21.07.2004

Hallo liebes Hebammenteam!Bin so froh endl. diese Website gefunden zu haben, da ich meine Hebamme nie erreiche, wenn ich Sorgen habe, weiss allerdings auch nicht,ob ich sie überhaupt noch anrufen darf (Tochter 14 Wochen alt)?Meine Frage:Eine Freundin hat mir dazu geraten mit einer kleinen Schere ein kleines kreuzartiges Loch in den Flaschensauger zu schneiden, damit sich die kleine nicht so anstrengen muss beim saugen...Habe arge Befürchtungen das dies von Vorteil ist (ihr Sohn hat es jedoch gut vertragen!???Was meinen die Experten?

Anonym

Antwort vom 22.07.2004

-Hallo, Sie dürfen Ihre Hebamme noch anrufen... Ich würde Ihnen vom Einschneiden des Saugers abraten. Ihre Tochter läuft so einfach richtig voll. Es macht Sinn, dass sich die Kinder anstrengen beim Saugen, dass tun sie an der Brust schließlich auch. Gerade beim Flaschetrinken besteht erhöhte Gefahr, dass sich die Kinder "überfuttern", dem leisten Sie ordentlich Vorschub, wenn die Nahrung ins Kind quillt, ohne das es sich überhaupt bemühen muß. Also lassen Sie Ihr Mädchen weiter "arbeiten", dass tut auch den Kiefermuskeln gut die sie für Mimik und Sprache braucht. Grüße Judith

29
Kommentare zu "Loch vergrößern im Sauger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: