Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Reistage bei Wassereinlagerungen?"

Anonym

Frage vom 24.07.2004

Hallo!
Ich bin in der 38 SSW und habe Wasser in die beine. Mein Frauenarzt ist der Meinung ich solle Reistage machen und weniger Trinken. Da ich auch ziemlich zunahm von 43 Kg Anfangsgewicht und jetzt 66 kg bei 1.64m....Was soll ich machen,da viele der Meinung sind das der Reis mein Körper alles entzieht und das für mich nicht gut wäre?
Danke für die Antwort!
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 24.07.2004

-Hallo, ich würde Ihnen von den Reistagen abraten.Auch weniger trinken ist kein so glücklicher Tip. Heute empfiehlt man Eiweißreiche Kost, gut gesalzenes Essen und am ehesten Kartoffeln zum ausschwemmen. Manchen Frauen hilft Brenneseltee,den Sie zusätzlich trinken davon aber nicht mehr wie 2 große Tassen tgl. In der 38.SSw sind Wassereinlagerungen nun auch nicht so ungewöhnlich und mit dem nun wieder kälterem Wetter wahrscheinlich auch schon bald wieder besser. Legen Sie die Beine öfters hoch, morgens beim Duschen noch Wechselduschen, gut trinken und die oben genannten Ernährungstips beherzigen bin ich sicher,dass Sie die letzten Wochen noch gut überstehen. Bei dem niedrigen Ausgangsgewicht ist es eher gut, wenn Sie etwas mehr zugenommen haben. Dies ist eine gute Reservebildung fürs Stillen, das ansonsten auszehren kann, wenn keine Reserven vorhanden sind. Gruß Judith

25
Kommentare zu "Reistage bei Wassereinlagerungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: