Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Veränderte Laborwerte Anzeichen von Hellp?"

Anonym

Frage vom 26.07.2004

Frage an das Hebammenteam.Bin in der 26.SSW.Wegen Juckreiz wurde Blut abgenommen, es stellte sich heraus: GOT 51 U/l und GPT 115 U/l. Sonst alle Werte im Noermbereich. Habe nur leichte Knöchelödeme, keine Eiweißausscheidung im Urin.Ansonsten gehts mir prächtig. Werte wurden kontrolliert,sind etwas zurückgegangen.Muss ich mir Sorgen machen,wegen HELLP?Kann ich etwas tun, Ernährung umstellen, Vitamine zuführen etc.?Wie oft sollte ich die Blutwerte kontrollieren lassen? Ich wäre Ihnen für eine Antwort sehr dankbar.

Anonym

Antwort vom 26.07.2004

-Hallo, ich denke Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.Dieser Juckreiz, den Sie haben geht auch mit erhöhten Leberwerten einher wahrscheinlich daher Ihre Werte. Vorallem wo Sie schreiben,dass die Werte rückläufig sind.Zum HELLP -Syndrom gehören auach noch andere Abweichungen im Blutbild, die Sie ja offensichtlich nicht haben. Die Kontrollintervalle würde ich gerne Ihrer Ärztin/Arzt überlassen, da sie/er Sie viel besser beurteilen kann durch den persönlichen Kontakt.Grundsätzlich sollten Sie um eine ausgewogene Ernährung bemüht sein, eiweißreiche Kost sowie gut gesalzenes Essen sollten Sie bevorzugen. Trinken Sie ausreichend? Bei diesem Wetter dürfen es ruhig 2-3Liter sein.Ansonsten alles was schmeckt...Grüße Judith

24
Kommentare zu "Veränderte Laborwerte Anzeichen von Hellp?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: