Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind ißt abends nicht auf"

Anonym

Frage vom 26.07.2004

Mein Sohn, 8 Monate alt, isst sowohl seinen Nachmittagsbrei (Getreide-Obst) als auch seinen Abendbrei (Milch-Getreide-Obst) nie komplett auf. Oft beginnt er bereits nach der Hälfte der für ihn angegebenen Ration zu streiken. Nachts schläft er aber mindestens 12 Stunden durch, scheint also keinen Hunger zu bekommen. Seine Flasche am Morgen, manchmal etwas Obst als Zwischenmahlzeit und sein Gemüse am Mittag trinkt bzw. isst er ohne Probleme. Soll ich ihn nachmittags und abends zum Essen anhalten - das artet dann oft in fürchterliches Geschrei aus - oder mit der Menge des Breis zufrieden sein ?

Anonym

Antwort vom 26.07.2004

Hallo, da jeder Mensch ein eigenes Essmengenbedürfnis hat, würde ich auf gar keinen Fall auf das Fertigessen bestehen. Wenn Sie satt sind, heißt das ja nicht, dass Ihre Freundin nach der gleichen Portion satt ist oder schon viel früher. Die Mengenangaben sind immer ein Durchschnitt, der nie auf alle Kinder zutrifft.Lassen Sie Ihn selbst bestimmen wann er fertig ist.

21
Kommentare zu "Kind ißt abends nicht auf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: