Themenbereich:

"Kind zu dünn mit 2 Jahren?"

Anonym

Frage vom 27.07.2004

Hallo,

ich habe mal eine Frage.Meine Bekannten sagen immer mein Sohn ist zu dünn,was meinen Sie dazu.Er ist im Juni 2 Jahre alt geworden und wiegt 10,5kg und ist 89cm groß.Er ist ein sehr mobiles Kind und immer auf Achse.Ist es normal oder sollte ich mir Sorgen machen.Er ißt alle Mahlzeiten ganz normal außer dem Frühstück da ißt er ganz wenig.Sollte ich ihm irgentwas geben das er dicker wird?Haben sie ein paar Tips was man ihm frühs anbieten könnte.

Ich würde mich über eine Antwort bedanken.

Katrin

Anonym

Antwort vom 27.07.2004

Hallo,Ihr Sohn ist kein Schwergewicht und hat sicher nicht viele Reserven, aber zu dünn ist er nicht. Laut Tab. sind nur 3% aller Kinder leichter als Ihr Sohn und 97% aller Kinder sind schwerer, aber er liegt noch im Grenzrahmen.
Etwas zum dicker werden kann ich Ihnen nicht empfehlen, da es immer Fettreich essen bedeutet, was aber auch nicht gesund ist.
Das Frühstück ist immer sehr individuell, manche essen gerne herzhaft, Käse, Eier Wurst , andere bevorzugen Obst. Zum Kindyfrühstück mache ich immer Obstspieße mit Mango, Bananen, Birnen, Äpfel, Erdbeeren, Melone( was gerade aktuell ist) und selbst Kinder von denen die Mütter behaupten, sie essen nie Obst sind ganz begeistert von den Spießen. Andere Kinder essen gerne Haferbrei mit Milch und Obst-sehr energiereich. Von GU gibt es ein Kochbuch "was Kinder gerne essen" mit vielen Tipps das Essen schön zu gestalten, vielleicht finden Sie dort ein paar Anregungen.
Aber vergessen Sie nich es gibt Frühstücksmenschen, die lieben es ausgiebig zu früstücken und andere werden erst um die Mittagszeit richtig hungrig und auch das müssen wir akzeptieren.

15
Kommentare zu "Kind zu dünn mit 2 Jahren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: