Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"Entspannungsmethode Lamaze - was ist das?"

Anonym

Frage vom 04.08.2004

Hallo liebes Team, ich hatte eigentlich drei einfache und recht schnelle Geburten, die ohne Komplikationen abliefen. Allerdings suche ich immer noch nach der perfekten Entspannungsmethode. Ich habe von Lamaze gehört. Wie funktioniert das und ist es sinnvoll ? Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 05.08.2004

-Hallo,Ich denke wenn Sie immer so schnell und unkompliziert gebären brauchen Sie keine Techniken, Sie scheinen ja zu wissen wie es für Sie am Besten funtioniert. Lamaze ist auch keine Entspannungstechnik sonder meint eine Atemtechnik.Die Anwendung dieser Methode versprach die "schmerzlose" Geburt was natürlich nicht möglich ist. Aber die Ablenkung durch das Ausüben einer speziellen Atemtechnik kann sich natürlich schmerzlindernd auswirken.Lamaze lehrte das was Sie heute in jedem Geburtsvorbereitungskurs lernen, nämlich den Kontraktionen der Gebärmutter mit tiefen Atemzügen zu begegnen.Man Atmet wie Sie sicherlich wissen tief durch die Nase ein und langsam durch den Mund wieder aus. So gelingt es vielleicht den Focus von der Wehe weg zu lenken und somit das Schmerzgeschehen nicht in den Vordergrund zu stellen, mit der Idee den Schmerz dann auch als weniger intensiv zu erleben.Judith

24
Kommentare zu "Entspannungsmethode Lamaze - was ist das?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: