Themenbereich: Stillen allgemein

"Essstörungen"

Anonym

Frage vom 04.08.2004

Hallo, meine Tochter ist jetzt 4 Monate und 1 1/2 Wochen alt. Sie fängt an mit schreien, wenn sie Hunger hat. Das ist ja auch normal. Allerdings hört sie überhaupt nicht auf, wenn ich sie an die Brust anlege. Dann tanze ich mit ihr bestimmt 1/2 Stunde bis sie sich beruhigt hat. Dann trinkt sie. Neuerdings allerdings nur im Liegen. In allen anderen Positionen beginnt sie erneut zu schreien. Was mache ich falsch? Oder wie kann ich sie dazu bewegen ordentlich zu trinken, wenn sie hunger hat? Ich bin schon richtig verzweifelt.
Viele Grüße.

Anonym

Antwort vom 05.08.2004

Hallo, evt. warten Sie gar nicht so lange bis sie schreit, wenn Sie wissen demnächst hat sie Hunger, legen Sie sie an.
Ihre Tochter Sie gut im Griff hat und weiß wie sie sich durchsetzen kann! Wenn sie Hunger hat, dann trinkt sie entweder und zwar ohne tanzen und auch nur in der Position in der Sie wollen, oder sie läßt es bleiben. Dann muß sie halt weiter Hunger haben.Lassen Sie sich von ihr nicht diktieren wie und was Sie machen müssen-Sie sind die Chefin und die junge Dame, darf zwar durchaus "mit-reden", aber nie bestimmen. So etwas kann sich schnell, wie ein roter Faden durch die Beziehung ziehen und ab einem bestimmten Alter, macht sie mit Ihnen was sie will.
Wenn sie an der Brust streikt, weil sie meint Sie müßten tanzen, dann steriken Sie ab sofort und sagen zu ihr: Entweder du trinkst und zwar hier und jetzt im Sitzen ODER es gibt nichts! UND SIE BLEIBEN STANDHAFT!!!

13
Kommentare zu "Essstörungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: