Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Beleghebammen: Was ist zu beachten bei der Suche?"

Anonym

Frage vom 05.08.2004

Hallo, ich bin mit meinem ersten Baby in der 9. SSW schwanger. Nun habe ich gelesen, dass man sich frühzeitig um eine Hebamme kümmern sollte. Besonders bei Beleghebammen. Meine Frage ist nun, wann ist es früh genug und gibt es bestimmte Dinge zu beachten, z.B. bei der Suche nach einer Beleghebamme?

Vielen Dank im Voraus

Anonym

Antwort vom 05.08.2004

-Hallo, den Zeitpunkt können Sie ganz frei wählen. Sie haben als Schwangere Anspruch auf Hebammenbetreuung sobald Sie wollen. Sie können sich begleiten lassen oder auch die Vorsorge bei einer Hebamme wahrnehmen. Alle Hebammenleistungen werden von der Krankenkasse getragen. Bei den Beleghebammen ist das örtlich sehr unterschiedlich. Es gibt Gebiete mit einer sehr niedrigen Hebammendichte, da müssen Sie früh loslegen und in anderen Ecken können Sie sich Zeit lassen. Für eine geplante Geburt mit einer vertrauten Hebamme profitieren Sie wenn Sie sich früh kennenlernen. So haben Sie Zeit ein vertrauensvolles Verhältnis zueinander aufzubauen und gerade wenn Sie Ihr erstes Kind erwarten gibt es sicher viele Fragen zu besprechen. Sie finden Hebammen über das örtliche Gesundheitsamt oder auch Beleghebammen über die Kliniken in Ihrer Umgebung.Zu beachten gibt es in dem Sinn nichts- Sie sollten schauen, dass Sie eine Hebamme finden mit der Sie sich wohlfühlen. Judith

26
Kommentare zu "Beleghebammen: Was ist zu beachten bei der Suche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: