Themenbereich: Gesundheit

"Ist ein Kaiserschnitt bei Symphysenlockerung ratsam?"

Anonym

Frage vom 09.08.2004

Hallo!
In der 24 SSW bekam ich eine Symphysenlockerung, so schlimm, dass ich ohne Gehhilfen kaum noch laufen konnte. Zur Zeit geht es mir besser dank Beckengurt. Bin jetzt in der 31 SSW únd mein Arzt rät mir zum Kaiserschnitt.
Ist es wirklich ratsam per Kaiserschnitt zu entbinden?

Anonym

Antwort vom 09.08.2004

-Hallo, ganz schwer zu beantworten. Es gibt so schlimme Formen von Symphysenlockerungen wo ein Kaiserschnitt empfohlen wird. Können Sie nicht mal in der Klinik vorsprechen, und mit den Ärzten dort klären, was aus deren Sicht ratsam wäre? Auf alle Fälle würde ich eine zweite Meinung dazu einholen.Man hat Sorge, dass durch die Passage des kindlichen Kopfes Ihre Lockerung noch schlimmer wird und da können Sie vielleicht auch ein Gefühl zu entwickeln, ob das für Sie aushaltbar wäre. Haben Sie schon mal eine osteopathische Behandlung in Erwägung gezogen? Vielleicht kann dadurch eine Verbesserung erreicht werden mit der eine Spontangeburt möglich wäre. Gruß Judith

24
Kommentare zu "Ist ein Kaiserschnitt bei Symphysenlockerung ratsam?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: