Themenbereich: Stillen allgemein

"zu große Gewichtszunahme beim Stillen möglich?"

Anonym

Frage vom 09.08.2004

Hallo liebes Hebammenteam. ich bin soeben auf ihre seite gestossen und staune über die ausführlichen, liebenswerten und sehr hilfreichen antworten auf dieser seite und möchte gern eine frage zu meiner tochter stellen. sie ist jetzt 14 wochen alt und wiegt 8,5 kilo. wenn ich von niedrigesten gewicht ausgehe, hat sie bis jetzt 379 g/woche zugenommen. sie wird voll gestillt und ich habe auch sehr viel milch. sie trinkt tagsüber ca. aller 2 h für ca. 6 min. nachts schläft sie auch mal 5-6 h durch. nun habe ich angst, dass sie einfach schon zu schwer ist. ich bekomme sie kaum noch zum auto getragen und sie wird ja auch noch schwerer. ich hab es auch schon mit tee probiert aus der flasche, da war kein rannkommen. und eigentlich hat es die natur ja so eingerichtet, dass man nur stillen muss und nichts extra zufüttern muss. kann es sein, dass sie zu schwer werden kann?? ausserdem ist sie den ganzen tag am kotzeln, manchmal auch stunden nach der mahlzeit. kann ich etwas dagegen tun? vielen dank im voraus für eine antwort. liane und amelie

Anonym

Antwort vom 09.08.2004

Hallo, freuen Sie sich über das wunderbare Gedeihen Ihrer Tochter-ein Stillkind kann nicht überfüttert werden. Das Gewicht wird spätestens beim Krabbeln und Laufen wieder reduziert.
Zufüttern ist nicht nötig, die Milch ist auch Durst löschend.
Das Ihre Tochter oft spuckt kann ein Überessen(z.B. weil die Milch so reichlich fließt) sein-was zuviel ist kommt wieder raus, es kann aber auch noch eine Fehlstellung der Schädelplatten sein - dies kann ein Osteopath klären.

24
Kommentare zu "zu große Gewichtszunahme beim Stillen möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: