Themenbereich: Schlafen

"feste Schlafzeiten mit 13 Wochen?"

Anonym

Frage vom 10.08.2004

hallo liebes team,
nachdem ich hier jetzt regelmäßig in den fragen und antworten "rumstöbere" fällt mir immer wieder auf, daß viele babys abends gegen 19.00 - 20.00 uhr hingelegt werden und auch tagsüber ihre "festen" schlafzeiten" haben! meine tochter ist jetzt 13 wochen alt! bisher habe ich es so gehalten, daß ich sie tagsüber immer bei mir habe, sie liegt im wohnzimmer auf einer großen, weichen krabbeldecke, während ich meine täglichen arbeiten verrichte! zwischendurch spielen und "turnen" wir! wenn sie müde ist, schläft sie einfach ein! lediglich für abends habe ich ein "ritual" eingeführt! d.h. gegen 21:00 uhr wird sie gewaschen, ein bisschen massiert und in den schlafsack gesteckt! gegen 22:00 erhält sie ihre letzte mahlzeit (ich stille voll) und dann lege ich sie ins bett! sie schläft dann durch bis ungefähr 07.00 uhr! dann wird sie gestillt und schläft dann ca. noch 1-2 stunden in meinem bett! ist das o.k, wenn ich sie tagsüber nach sozusagen "täglichem bedarf" schlafen lasse? von meinem persönlichen gefühl her, halte ich die lösung für besser, als wenn ich mich an feste zeiten "binde"! der tagesablauf sieht doch nicht immer gleich aus??

Anonym

Antwort vom 10.08.2004

-Hallo, traumhaft.Ganz arg schön für Sie und vorallem Ihr Kind schlafen und wachsein dürfen wie es so kommt.Ich teile Ihr Gefühl, ein Kind nach Bedarf schlafen zu lassen.Und Ihr Kind geniesst es sicher sehr. GrußJudith

19
Kommentare zu "feste Schlafzeiten mit 13 Wochen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: