Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Umstellung von Pre-Milch nötig?"

Anonym

Frage vom 12.08.2004

Meine Tochter ist 3 Monate (14 Wochen) und ich mußte abstillen. Sie bekommt tagsüber Pre-Milch und Abends eine Flasche mit 1-er Milch. Meine Frage ist nun folgende: Bei der Hitze im Moment trinkt sie häufiger und insgesamt mehr von der Pre-Milch. Sie trinkt insgesamt zwischen 1000 und 1200 ml am Tag. Ist das zuviel? Wenn sie sehr schwitzt beim Autofahren z.B. bekommt sie auch mal Tee. Kann man zuviel Pre-Milch geben? Sollte ich auf 1-er Milch umstellen??? Vielen Dank für eine Antwort

Anonym

Antwort vom 12.08.2004

Hallo, Pre-Milch ist wie MM ohne Stärke und kann somit auch ohne Begrenzung gegeben werden. Wenn Ihre Tochter allerdings viel Durst hat, können Sie ihr natürlich auch zwischen durch Wasser geben oder auch mal eine stärker verdünnte Pre-Milch. Auf eine 1-ser Milch umzustellen empfehle ich wegen der darin enthaltenen Stärke nicht, denn Stärke können Kinder frühstens mit 4 Monaten verdauen.

24
Kommentare zu "Umstellung von Pre-Milch nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: