Themenbereich: Schlafen

"Kind schläft nicht mehr in eigenem Bettchen ein"

Anonym

Frage vom 13.08.2004

Hallo liebes Hebammen Team!! Unser Sohn Michel wird am 04.09. ein Jahr alt. Seit ca. 1 Woche schläft er nicht mehr im eigenem Bett ein. Sobald wir versuchen, ihn in sein Bett zu legen, schreit er. Wenn wir ihn in unser Bett legen, ist nichts los und er schläft wie gewohnt mit Spieluhr ein. Dann tragen wir ihn in sein Bett und er schläft wie gewohnt durch. Wir können uns nun nicht erklären, warum er in seinem Bett nicht mehr einschläft.

Antwort vom 13.08.2004

Mit dem Älter-werden entwickelt Ihr Kleiner auch mehr Bewußtsein für seine Umgebung. Es kann sein, dass ihm nun -auch ohne erkennbaren Grund- plötzlich eine gewisse Ängstlichkeit vor der Dunkelheit und vor dem Alleinsein überkommt. Vielleicht klappt es besser, wenn Ihr Michel mit Licht einschläft, wenn die TRür ein bisschen offen bleibt, damit er Sie hören kann, oder vielleicht ist es für Sie ja auch völlig ok, dass er in Ihrem Bett einschläft und Sie ihn dann umbetten. Wenn ja, dann betsht kein Grund, daran etwas zu ändern!

20
Kommentare zu "Kind schläft nicht mehr in eigenem Bettchen ein"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: