Themenbereich:

"Stuhlveränderung nach Antibiotikagabe"

Anonym

Frage vom 17.08.2004

Hallo!
Meine Tochter ist 9 Wochen alt und bekommt Pre-Nahrung. Sie hatte immer einmal täglich Stuhlgang. Nach der Einnahme von Antibiotika hatte sie jetzt 3 Wochen in jeder Windel Stuhlgang (mit Schleim). Das hat sich jetzt wieder normalisiert. Allerdings macht sie jetzt nur noch alle zwei Tage "groß". Schleim ist immer noch dabei. Der Stuhl ist (und war) ganz dünnflüssig. Muß ich mir Gedanken machen? Für Ihre Antwort vielen Dank!

Antwort vom 17.08.2004

Es kann sein, dass durch die Antibiotikatherapie die natürliche Besiedelung des Darmes mit den typischen Darmbakterien durcheinandergekommen ist. Das kommt bei Antibiotika häufiger mal vor. Am besten zeigen Sie es mal Ihrem Kinderarzt, evtl braucht Ihre Kleine etwas Unterstützung bei der Wiederherstellung einer gesunden Darmflora.

22
Kommentare zu "Stuhlveränderung nach Antibiotikagabe"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: