Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Butterbrot mit 8 Monaten?"

Anonym

Frage vom 17.08.2004

Hallo liebes Team! Auch von mir als erstes ein dickes Lob für euch, habt mir schon öfters mit Rat und Tat geholfen. Nun erneut eine Frage von mir: Mein Sohn (8 Monate) bekommt folgende Mahlzeiten: ca. 5.30 Flasche mit Pre-Milch (hab 6 Monate voll gestillt), ca.8.30 Obstgläschen, 11.15 Gemüse (meist selbstgekocht), 14.30. Obst-Getreide Brei (Glas) und 17.30 Vollmilch Getreide Brei (Flocken+ Obstgläschen). Nun meine Frage: seit ein paar Tagen mag er abends keinen Brei mehr essen, sondern bevorzugt Butterbrot. Was kann ich ihm als Alternative zu Brei anbieten. Geht schon Brot (hat unten 2 Zähne) und wenn ja, mit was drauf ( nur Butter oder auch KIRI oder Frischkäse oder was sonst). Danke wie immer für eure Antwort und eure schnelle Hilfe. Ihr seid wirklich eine große Bereicherung für uns Mamis.
Danke!!!!

Anonym

Antwort vom 18.08.2004

Hallo, wenn Ihr Sohn gerne Brot ißt, dann darf er das. Er kann natürlich "nur" Butterbrot essen, aber auch Frischkäse, einen milden Schnittkäse, aber wenn er mag auch z.B. Leberwurst.
Guten Appetit...

24
Kommentare zu "Butterbrot mit 8 Monaten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: