Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"häufige Fehlgeburten, Gründe?"

Anonym

Frage vom 22.08.2004

Hallo, vor 2 Wochen erlitt ich meine 3te Fehlgeburt. Die 1te war vor 4 Jahren. Die Einnistung fand sehr spät statt. In der 8ten Woche bekam ich Blutungen und 3 Tage später schlug das Herz nicht mehr. Die 2te und 3te Fehlgeburt hatte ich mit meinem neuen Partner. Die Schwangerschaften endeteten beide schon in der 5 SSW. Es kam zu keiner Einnistung. Was kann die Ursache dafür sein? Meine größte Angst ist es, nie Kinder bekommen zu können. Ist diese Angst berechtigt? Mein Arzt ist seid 4 Wochen im Urlaub und ich konnte bisher mit keinem darüber reden. Ich habe gehört, dass es auch an den Genen liegen kann, wenn man so früh eine Fehlgeburt hatte. Ist das richtig? Wenn ja, kann man dagegen etwas tun???

Anonym

Antwort vom 22.08.2004

hallo,die Ursache dieser ganz frühen Fehlgeburten liegt meist in einem nicht entwicklungsfähigem Embryo.Das kann durchaus Genetisch bedingt sein. Sie können sich und Ihren Partner untersuchen lassen.Bei einer solchen Untersuchung kann dann festgestellt werden, ob Sie beide auf Grund Ihrer Erbinformationen nicht gut zusammenpassen. Die mmeisten aller fehlgeborenen Kinder haben aber andere Ursachen, so dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Sie beide zusammen Kinder haben können. Es gibt sogn Spontanmutationen, durch die dann das gute Fortbestehen einer Schwangerschaft nicht mehr möglich ist, also kein grundsätzlicher Fehler in den Genen sondern ein zufällig enstandener. Schlimm ist es, dass Sie das nun schon so oft durchleben mussten, aber das muß trotzdem nichts grundsätzlichhes sein. Wenn Sie bei Ihren Fehlgeborenen Kindern eine Ausschábung bekommen haben, wird da auch normalerweise untersucht, ob eine Ursache für den frühen Verlust festzustellen ist. Sprechen Sie Ihren Gynäkologen darauf an. Desweiteren ist es möglich bei Ihnen im Blut Hormone zu untersuchen um festzustellen ob da alles in Ordnung ist und nicht vielleicht der Mangel an einem Hormon als Ursache für Ihre Fehlgeborenen Kinder in Frage kommt.Wenn Sie können lassen Sie ein bisschen Zeit vergehen damit Ihre Gebärmutter und auch Ihre Seele heilen können. In der Zwischenzeit könnne Sie diese Untersuchungen machen lassen und können dann hoffentlich mit gutem Gefühl eine Schwangerschaft erleben. Gruß Judith

23
Kommentare zu "häufige Fehlgeburten, Gründe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: