Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen in der 38. Woche"

Anonym

Frage vom 23.08.2004

Hallo liebes Hebammen-Team,
ich bin in der 38. Woche schwanger und habe über den Tag und über die Nacht hinweg ständig SChmerzen im Scheidenbereich...der Arzt meinte, es wäre die Leiste, und diese SChmerzen würden zu den Vorwehen gehören...die Leiste tut mir auch manchmal weh seit kurzem, aber dieser Schmerz ist weiter in der Mitte unten, zwischen den Beinen und das gehört doch nicht mehr zur Leiste dazu, oder?! Habe ich mir vielleicht einen Pilz eingefangen?! Jucken tut es jedoch nicht und beim Sex habe ich auch keine Schmerzen...was kann es also sein?!

Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Gruß
Daniela

Antwort vom 23.08.2004

Wahrscheinlich handelt es sich um Varizen (Krampfadern) im Scheidenbereich, das kommt manchmal vor, da zum einen die Durchblutung des Genitalbereichs verstärkt ist, zum anderen der Druck des Kindes auf die Scheide zunimmt. Vielleicht hilft Ihnen Beckenbodengymnastik und/ oder Sitzbäder mit Eichenrindenextrakt. Außerdem sollten Sie möglichst wenig stehen, lieber gehen oder sitzen (mit leicht hochgelagerten Beinen, aber nicht über Beckenhöhe). Kleiner Trost: Wenn Ihr Baby da ist, werden die Beschwerden von alleine wieder verschwinden!

16
Kommentare zu "Schmerzen in der 38. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: